Doppelpenetration

Doppelpenetration. Zwei Schwänze sind besser als einer.

Doppelpenetration, oder kurz DP,
beschreibt eine Frau die sich von zwei Schwänzen (oder einem entsprechenden Ersatz, z.B. ein Strap-on) gleichzeitig vögeln lässt. Eine genussvolle Kombination von Analsex und vaginalem Fick. Gelegentlich wird auch das gleichzeitige Ficken und Blasen als Doppelpenetration bezeichnet, aber wir halten uns hier an die penetrative Bedeutung des Wortes. Diese Form des flotten Dreier kann natürlich auch ausschließlich Anal oder vaginal erfolgen, und da jede Schweinigelei auch ihre eigenen Namen verdient, würde man derartige Eskapaden als DVP (Double Vaginal ) bzw. DAP (Double Anal Penetration) bezeichnen. Doppelpenetration ist ein gern gesehener Gast auf GangBangs wo ja möglichst viele Jungs gleichzeitig ein Mädchen verwöhnen wollen. Wenn die Dame dann noch einen dritten Schwanz in den Mund nimmt, heißt der Spaß „airtight“, das luftdichte Mädel sozusagen. Wem das noch nicht reicht kann noch einen draufgeben, Triple Penetration, der dreifache Fick für die die nicht genug kriegen können. Also eine DVP oder DAP gekrönt mit einem dritten Fick.

Wenn ihr Eure Pornos gerne doppelt gemoppelt haben wollt, dann findet ihr hier eine Sammlung der schönsten Doppelpenetration Videos und Bilder. Viel Spaß.

Performance-Künstlerin Kacie Castle fickt ihr Publikum.

Kacie Castle will Grenzen verschieben. Die der Kunstwelt, ihre eigenen und die des Publikums. Inspiriert von Marina Abramovichs Werk „Rhythm Zero“, setzt sich Kacie einem Raum voller Männer, einem Tisch mit 72 Objekten und keinen Regeln aus.

 

Rhythm Zero'd: Slutty Performance Artist Kacie Castle Fucks Her Audience. A BDSM Hardcore Gangbang.
Kacie Castle für Kink Unlimited